Die neue Verwaltung der Enni-Unternehmensgruppe (Enni) versteht sich mit ihren drei Fassadenbegrünungen an der Ostfassade (immerhin 600 m² groß), im Innenhof und im Foyer als ein ökologisches Vorzeigeprojekt.

Quelle: Architektur News

Read More


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.